Qualität in

Produktion

+

Service

wie
gemeinsam

Partnerschaft & Verantwortung

Verbindungen von Menschen zu Menschen

Deutschland ist nach wie vor unser Hauptabsatzmarkt, doch liefern wir ebenso in viele Länder Europas, in die USA sowie nach Kanada, Südamerika und Asien.

 

Erfolgreich erschließen wir dort neue Märkte und schaffen spannende, nachhaltige Verbindungen von Mensch zu Mensch - über Ländergrenzen und Kontinente hinweg.

 

Erfolgreiche Partnerschaften beruhen auf Vertrauen. Vertrauen in Leistung, Qualität und natürlich in die Menschen, die hinter der Unternehmung stehen.

Daraus entsteht für uns die Verantwortung, kontinuierlich in die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter zu investieren. So können sich unsere Partner langfristig auf die Fachkompetenz, Motivation und Leistungsfähigkeit der Menschen bei Gremako verlassen.

 

Auch das zeichnet uns aus und bestätigt jeden Tag aufs Neue das in uns gesetzte Vertrauen.

65 Prozent

Produktion von Zylinder-/ Kegelstiften

35 Prozent

Herstellung von Sonderteilen

100 Prozent

Made in Germany

lieferprogramm

zylinder- und kegelstifte

1960

1960

Im Alter von 69 Jahren kauft der erfahrene Unternehmer Albert Gregory ein Grundstück in Grevenbrück und gründet gemeinsam mit seinem Schwiegersohn Herbert Maackens die Gremako – Gregory & Maackens KG. Die Fertigung von Präzisions-Maschinenteilen wird aufgenommen.

1963

1963

Nach nur drei Jahren gemeinsamer Geschäftsführung stirbt Albert Gregory. Herbert Maackens übernimmt die alleinige Geschäftsführung.

1972

1972

Die Gregory & Maackens KG wird umfirmiert in die Gregory & Maackens GmbH & Co. KG.

1973

1973

Anna Gregory stirbt.

1978

1978

Herbert Maackens gibt aus Altersgründen die Geschäftsführung an Kurt Nötges und Berthold Knappstein ab.

1985

1985

Nach dem Ausscheiden von Berthold Knappstein treten Liesel Effler, geborene Maackens, und Dr. habil. Manfred Effler in die Gesellschaft ein.

1986

1986

Dr. habil. Manfred Effler wird geschäftsführender Gesellschafter.

1996

1996

Es wird eine neue Halle angebaut: Fertigwarenlager, Packstube, Versand und Materiallager ziehen in die neue Halle ein. Die anderen Abteilungen können sich entsprechend ausdehnen.

1997

1997

Zertifizierung des Unternehmens Gremako nachDIN EN ISO 9001:2000 und VDA 6.1.

2003

2003

Elsbeth und Herbert Maackens übergeben ihre Gesellschaftsanteile an Liesel Effler.

2004

2004

Mit dem Eintritt von Sonja Vollmert, geborene Effler, in das elterliche Unternehmen nimmt die vierte Generation ihre Tätigkeit bei Gremako auf.

2008

2008

Sonja Vollmert wird zur Geschäftsführerin ernannt. Ihr Mann Andreas Vollmert tritt in die Geschäftsleitung des Unternehmens ein. Ebenfalls in diesem Jahr wird eine weitere Produktionshalle gebaut.

2010

2010

Die Gregory & Maackens GmbH & Co. KG feiert ihr 50-jähriges Jubiläum.
Mit insgesamt sechzig Mitarbeitern und einer Produktion von rund 200 Millionen Stiften pro Jahr ist das Unternehmen auf die Fertigung von Zylinder- und Kegel- stiften nach Norm und nach Zeichnung spezialisiert.

2015

2015

Die Gregory & Maackens GmbH & Co. KG wird umfimiert in GREMAKO GmbH & Co. KG.
Dr. habil Manfred Effler geht in den Ruhestand und scheidet aus der Geschäftsführung aus.
Sonja und Andreas Vollmert übernehmen die alleinige Geschäftsführung. Übertragung von Gesellschaftsanteilen an Sonja und Andreas Vollmert.

Eindrücke unseres Werks

Familiär & freundlich